www.germanycash.de
 
...::: Home :::...
...::: SiteMap :::...
...::: Datenschutz :::...
...::: Impressum :::...
...::: Hilfe :::...
 
 
Anzeigen: 
blind
  Taler
  Mark
  Euro
  Falschgeld
  Infos
  Home
 
  

Anzeige:  
  

 

Webseite übersetzen:
  

Anzeige:  
  
  10 DM ● 1000 Jahre Potsdam (Jaeger-Nr. 455)  

10 Deutsche Mark - 1000 Jahre Potsdam - Jaeger Nr. 455
10 Deutsche Mark - 1000 Jahre Potsdam - Jaeger Nr. 455
10 Deutsche Mark - 1000 Jahre Potsdam - Jaeger Nr. 455
Lizenz CC BY-SA

Im Jahre 993 wurde die Stadt Potsdam in einer Schenkungsurkunde des Kaisers Otto III. an das Stift Quedlinburg erstmals urkundlich unter dem Namen "Poztupimi" erwähnt. Aus diesem Anlaß gab die Bundesrepublik Deutschland 1000 Jahre später eine 10-DM-Gedenkmünze heraus (Jaeger-Nr. 455). Die Vorderseite dieser von Erich Ott entworfenen Münze zeigt bedeutende Bauwerke der Stadt aus verschiedenen Epochen: das Schloß Sanssouci, das Stadtschloß und den Einsteinturm. Ebenfalls zu sehen ist der Schriftzug "Poztupimi", welcher vermutlich aus dem slawischen stammt und sinngemäß "bei den Eichen" bedeutet.

Die Gedenkmünze zum 1000. Geburtstag der Stadt Potsdam besteht aus einer Legierung mit einem Anteil von 62,5% Silber und 37,5% Kupfer. Sie wiegt 15,5 Gramm (±0,200 Gramm), mißt 32,5 Millimeter im Durchmesser (+0,08 und -0,02 mm) und ist 2,25 Millimeter dick (±0,03 mm). Der Feinsilbergehalt dieser am 16. Juni 1993 erstmals verausgabten Münze beträgt 9,6875 Gramm. In den Rand wurde die Inschrift "DAS GANZE EILAND MUSS EIN PARADIES WERDEN" eingeprägt, welche auf einen Ausspruch von Fürst Moritz von Nassau - dem Beraters des Großen Kurfürsten - zurückgeht.

Die optisch gut gelungene Gedenkmünze ist in stempelglanz 8.000.000 mal und in PP 450.000 mal produziert worden. Der Sammlerwert ist bedingt durch diese hohe Auflage und den nur mäßigen Silberanteil relativ gering. Von dieser Münze wurden bisher keine Fälschungen oder Manipulationen gemeldet.

 
Mehr Informationen:
Die Gedenkmünzen der Bundesrepublik Deutschland (5 Deutsche Mark und 10 Deutsche Mark)
Die 10-DM-Gedenkmünzen aus 625er Silber (1987 - 1997)




Home  •   Inhaltsverzeichnis   •   Impressum    

© 2002-2015 germanycash.de   •   e-mail: r e d a k t i o n (at) g e r m a n y c a s h . d e

 
Anzeigen:   
 

 
Vor langer Zeit gab es statt Staats-
verschuldung einen Reichskriegsschatz
Ein Symbol für Deutschland
Welches Sinnbild würde wohl besser auf eine deutsche Münze passen als ein Eichenbaum?
Kennen Sie noch die Namen und Umrechnungskurse der europäischen Währungen vor dem Jahr 2002?
Übersicht über die Kennzeichen der deutschen Münzprägestätten
Was macht alte Münzen wertvoll ? Neben dem Edelmetallgehalt und der Auflage ist es vor allem der Erhaltungsgrad der Münze.
Wie und warum das Geld entstand: Vom ersten Tauschhandel bis zur Münze.